Kostenübernahme

Private Krankenversicherungen/Beihilfe

Die Kosten für eine Psychotherapie berechnen sich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und werden in der Regel von den privaten Krankenkassen bzw. Beihilfestellen übernommen. Erfahrungsgemäß ist es dennoch ratsam, sich vor Beginn der Psychotherapie bei Ihrem zuständigen Sachbearbeiter zu erkundigen, in welchem Rahmen psychotherapeutische Leistungen nach Ihrem Versicherungsvertrag erstattet werden. Bei der Erstellung eines Antrages auf Kostenübernahme bin ich Ihnen gerne behilflich.

Gesetzliche Krankenkassen

Eine Behandlung zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen ist bei mir in besonderen Ausnahmefällen möglich. Dies ist dann der Fall, wenn Ihre Krankenkasse dem sog. „Kostenerstattungsverfahren“ zustimmt. Kostenerstattung bedeutet, dass gesetzliche Krankenkassen die Kosten für die Behandlung durch approbierte Psychologische Psychotherapeuten übernehmen, wenn Sie nachweisen können, dass Sie in einem angemessenen Zeitraum aufgrund langer Wartezeiten keinen Behandlungsplatz in einer vertragsärztlichen Praxis erhalten können. Die Kostenübernahme für die Therapie muss allerdings vor Beginn im Einzelfall von der gesetzlichen Krankenkasse bewilligt werden. Gerne bin ich Ihnen bei der Kostenklärung behilflich. In einem Informationsgespräch biete ich Ihnen deshalb an zu klären, ob und wie Sie die Kosten bei Ihrer Krankenkasse erstattet bekommen können. Die Regeln der Kostenerstattung sind im Sozialgesetzbuch V gesetzlich geregelt, d.h. Sie haben einen Anspruch auf einen Therapieplatz! Eine übersichtliche Zusammenfassung zu den notwendigen Schritten finden Sie im Ratgeber Kostenerstattung der Bundespsychotherapeutenkammer.

Selbstzahler

Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, die Kosten für eine Therapie selbst zu tragen. Coaching- und Beratungsleistungen sind nicht im Leistungskatalog der Krankenversicherungen enthalten und müssen aus diesem Grund selbst getragen werden. Die Kosten berechne ich in beiden Fällen ebenfalls nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Dies sind für 50 Minuten Einzelbehandlung bzw. -beratung derzeit 100,55 € nach dem 2,3-fachen Gebührensatz.